übersicht about

—scroll down

Perlin Noise
2019 | Bachelor Arbeit | Interaction Design, Ausstellungsdesign, visuelles Erscheinungsbild

Es handelt sich um eine interaktive Ausstellung rund um den Algorithmus Perlin Noise. In der Ausstellung lernen die BesucherInnen nicht nur wie sich die fraktale Rauschfunktion aufbaut und in welchen Formen sie zum Einsatz kommt, sondern erleben Perlin Noise in verschiedenen interaktiven und medienübergreifenden Exponaten. Perlin Noise ist eine fraktale Rauschfunktion die unter anderem verwendet wird, um Texturen und Landschaften prozedural zu generieren. Der Algorithmus wurde von Ken Perlin 1982 im Zuge der Arbeiten an TRON entwickelt und ist bis heute in synthetisch erstellten Bildern omnipräsent, zum Beispiel werden damit auch die Terrains in Minecraft generiert.

—Konzept + Umsetzung
Franziska Fritz
—3D Visualisierung
Philipp Hartmann
—Sounddesign
Arboreal
©franziskafritz©franziskafritz
©franziskafritz©franziskafritz
©franziskafritz©franziskafritz
©franziskafritz©franziskafritz©franziskafritz
©franziskafritz©franziskafritz
©franziskafritz
©franziskafritz©franziskafritz©franziskafritz©franziskafritz©franziskafritz©franziskafritz